Sensor-Technik Wiedemann GmbH

Steuer- und Regelelektronik

 

Als international tätiges Unternehmen stehen wir seit über 30 Jahren für die Digitalisierung, Automatisierung und Elektrifizierung mobiler Maschinen. Mit generischen oder kundenspezifischen Produkten, Systemen und Lösungen, die in unserer Zentrale in Deutschland entwickelt und gefertigt werden, unterstützen wir unsere Kunden auf ihrem Weg, mit innovativer Technik ihre Maschinen zu den besten der Welt zu machen.

Ergänzt durch Partnerprodukte und begleitet durch unsere Schulungs-, Support- und Systemteams helfen wir mittelständischen Unternehmen und großen OEMs, die Leistung und Effizienz ihrer Maschinen zu steigern und die Sicherheit zu erhöhen. Durch die Kommunikation zwischen den Maschinen und die Vernetzung mit unserer Cloud-Plattform und Diensten von Partnern ermöglichen wir die Integration der mobilen Maschine in Geschäftsprozesse.

Wir sind ein unabhängiges Unternehmen, fördern unsere Mitarbeiter und nehmen unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt und Gesellschaft wahr. Zusammen mit unseren Kunden und Partnern beteiligen wir uns aktiv an wichtigen Zukunftsthemen: dem Internet der Dinge (IoT) und der Industrie 4.0, dem (teil-)autonomen Fahren und Arbeiten und der E-Mobility.

Produkte

Neu ist die vierte Generation der bewährten ESX-Steuerungsfamilie: Mit stärkerem Prozessor, neuen Gehäusen und mehr Kommunikationsmöglichkeiten in verschiedenen Kombinationen wie der ESX-4CS setzt STW neue Maßstäbe.

Auch die dritte Generation erhält einen weiteren Vertreter - die ESX-3CS. In neuem Gehäuse kombiniert sie die Leistungsfähigkeit der bisherigen Vertreter 3CM, 3XM und 3XL mit Kompaktheit und der kostenoptimierten Einsatzmöglichkeit bei kleineren Applikationen.

Ebenfalls erweitert wird die Familie der ESX-I/O-Module. Hier stehen ab sofort neue Produkte zur Verfügung, die für sicherheitsrelevante Anwendungen geeignet sind.

ESX-3CS.jpg

Frei programmierbare Zentralsteuereung ESX-3CS

Die STW Sicherheitsdisplays in den Größen 8“, 10“ und 12“ stehen heute in den Ausstattungsvarianten Basic, Advanced und Professional zur Verfügung. Die Professional Variante bietet dabei die Möglichkeit durch Erweiterungsboards zusätzliche Funktionen zu realisieren. STW bietet erste Erweiterungsboards, die in den auch für sicherheitsrelevanten Applikationen einsetzbaren Displays für zusätzliche Ein- und Ausgänge, drahtgebundene und drahtlose Schnittstellen sorgen.

Sicherheitsdisplay.jpg

Professional Variante der STW-Sicherheitsdisplays

Mit dem ersten Vertreter der BCX-Familie stellt STW eine neue Generation von Bordnetzgeräten vor, die die Verteilung von Energie in der Kabine mit Überwachungs- und Steuerungsfunktionen kombiniert. Basierend auf einer gemeinsamen Gehäuse- und Steuerungsplattform werden modular sowohl Standardprodukte, als auch kundenspezifische Varianten entwickelt. In den zwei Gehäusevarianten M und L sowie mit 3-stufiger Funktionalität von der Power Box über die I/O-Extension mit CAN Bus Anschluss hin zur frei programmierbaren Steuerung lässt sich das Schalten, Schützen, Überwachen und Diagnostizieren elektrischer Lasten steuern. Mittels Schalter, einfacher Softwarekonfiguration oder im Programmcode lässt sich das E/E-Bordnetz realisieren. Dabei ist die passive Gerätekomponente, die u.a. Relais und Sicherungen enthält, mit geringem Aufwand an applikationsspezifische Anforderungen anpassbar.

Wenn es darum geht, eine mobile Arbeitsmaschine zu entwickeln, in Schuss zu halten und effizient einzusetzen, finden sich im Laufe ihres Lebenszyklus viele unterschiedliche Interessenten. Mit dem zunehmenden Automatisierungs- und Elektrifizierungsgrad der Maschinen ist der Schlüssel zur Erfüllung der verschiedenen Anforderungen dieser Interessenten die Digitalisierung. Sie erlaubt unterschiedliche Zugriffsarten, Kommunikation und schließlich sogar neue Geschäftsmodelle.

Als Spezialist auf allen drei Gebieten – der Digitalisierung, Automatisierung und Elektrifizierung – und mit einer langjährigen Erfahrung im Anbieten und Realisieren von E/E-Lösungen für mobile Arbeitsmaschinen bringt STW eine neue Softwaresuite für die einsatzerprobten on-board Vernetzungs- und Datenmanagementmodule TC3G und TC1 auf den Markt. Mit machine.insight, machines.access und machines.cloud werden hier die Bedürfnisse der Interessengruppen abgedeckt.

Digitalisierungslösung.jpg

Digitalisierungslösung mit machines

Mit openSYDE zeigt STW sein Framework und Toolset für die Implementierung, Analyse, Wartung und Dokumentation von Funktionen und Programmen in Steuerungssystemen für mobile Arbeitsmaschinen. openSYDE zeichnet sich vor allem durch seine Offenheit aus: Frei nutzbare Schnittstellen zu Programmen wie für die Erfassung von Anforderungen oder Integration von Steuerungen von Drittanbietern. Mit openSYDE gelingt die zügige Realisierung von Applikationen, die funktionale Sicherheit berücksichtigen müssen. Zudem bietet openSYDE dem Entwicklungs- und Serviceteam eine nutzerfreundliche Bedienoberfläche mit modernstem Design und besticht durch Durchgängigkeit von der Variablendefinition bis hin zum Support.

Information and contact

www.sensor-technik.de
info@sensor-technik.de
+49 8341-9505-0
+49 83419505-55
500 Mitarbeiter
1985 gegründet
Sensor-Technik Wiedemann GmbH Steuer- und Regelelektronik
Am Bärenwald 6
87600 Kaufbeuren
Deutschland

Keywords

AutomatisierungstechnikDigitalisierungFunktionale SicherheitKomponenten + SystemeSensorenSoftwarelösungen

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de